PHOTO

Saw_my_cyclop

#Cyclop pimp , #Lomographie

Mein Cyclop…. nachdem ich dieses lichtstarke Objektiv (50mm 1:1,2) bei ebay erstanden hatte und ich es ausgepackte, merkte ich dass es hinten eine Art Fortsatz besaß mit dem man es unmöglich an die Kamera schrauben konnte, ohne die Kamera zu beschädigen. Also was macht man in so einem Fall? Man greift beherzt zur Eisensäge und schneidet diesen überflüssigen Nippel samt den darin enthaltenen Linsen einfach ab… Gemacht getan. Nun passt das Cyclop problemlos mit einem Adapter an die Olympus. Von den genialen Photos, die dieses Objektiv in der Lage ist zu machen (ohne hintere Linsen), bin ich begeistert. Zwischen Realität und Lomographie. Inzwischen durfte ich schon mehrere Cyclopen absägen ;-) Bin sozusagen Spezialist im Objektiv Absägen…..

abgesägtes Objektiv pimped_cyclop

Beispiel 1 pimped_cyclop

Beispiel 2 pimped_cyclop

Ich habe inzwischen auch andere Cyclopen abgesägt. Es gibt auch 1:1,2 85mm Objektive. Die haben keine Linsen in dem Fortsatz, so dass es zu keinerlei verzerrungen kommt, wenn der Fortsatz abgesägt wird. Aufpassen muss man lediglich, dass nicht allzuviele Metallspäne in die Optik fallen. Dazu stopft man einfach Küchenrolle ins Objektiv und verschließt es so gegen Verunreinigungen.